Startseite ׀ Über uns ׀ Schloss Freienwalde ׀ Projekte ׀ Veranstaltungen ׀ Mitglied werden ׀ Kontakt
 
VERANSTALTUNGEN

 

[18.10.2014, 16.00 Uhr, Teehäuschen]
Benefinzkonzert für den Freienwalder Schlossbrunnen mit dem Duo Kis Cohen
Bernadett Kis (Bratsche) und
Yonatan Cohen (Klavier)

spielen Werke u.a. von Robert Schumann, Frederic Chopin und J.S. Bach



Eintritt: normal 10,00 € ermäßigt 8,00 € Mitglieder frei

Eine Veranstaltung des Freundeskreises Schloss Freienwalde in Kooperation mit der Wirtschaftsgemeinschaft Bad Freienwalde e.V.
Gefördert von der gemeinnützigen Kultur GmbH Märkisch Oderland

Programm


Robert Schumann (1810-1856)
Adagio und Allegro für Viola und Klavier, op. 80

Frederic Chopin (1810-1849)
Mazurka in C-dur, Mazurka in E-moll


Henri Vieuxtemps (1820-1881)
Sonate für Viola und Klavier 1. Satz


Pause

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Chaccone von Partita no. 2

Hans Sitt (1850-1922)
Albumblätter op. 39

Carl Maria von Weber (1786-1826)
Andante e rondo ongarese, op. 35


Bernadett Kis

wurde 1986 in Budapest, Ungarn geboren.
Nach ihrer Ausbildung an der Aladár Tóth Musikschule und der Béla Bartók Fachschule für Musik studierte sie von 2005 2010 an der Franz Liszt Universität für Musik in Budapest die Fachrichtung Viola und Musikpädagogik.
Von 2007 - 2014 studierte sie an der „Hanns Eisler“ Hoch-schule für Musik in Berlin und schloss mit dem Diplom als Orchestermusiker ab, im Anschluss mit einem Master.
Bernadett Kis war Stipendiatin von „Live Music Now“ Berlin und gewann zahlreiche Preise und Stipendien im In- und Ausland. Sie ist Gastbratschistin bei den Berliner Philharmo-nikern, im Konzerthaus Kammerorchester u.a.



Yonatan Cohen

wurde 1985 in Israel geboren.
Er studierte von 2003 – 2010 Klavier an der Buchman-Mehta-Musikhochschule in Tel-Aviv Klavier. Seit 2012 studiert er Orchesterdirigieren an der „Hanns Eisler“ Musikhochschule Berlin.
Yonatan Cohen hat zahlreiche internationale Klavierwettbe-werbe und Stipendien (z.B. „Live Music Now“) gewonnen. Er spielte als Solist mit großen Orchestern im In- und Ausland und dirigierte u.a. das Konzerthaus Orchester Berlin, das Bulgarische Kammerorchester Dobritsch.



 
 
» zurück zur Übersicht
 
 
 
Datenschutz    Impressum